Wir beten für Sie!

»Der Glaube an einen Gott ist Instinkt, er ist dem Menschen so natürlich, wie das Gehen auf zwei Beinen«. – Augustinus Aurelius (354 – 430), Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger

Aktion: Wir beten für Sie!

Ihr Anliegen ist uns nicht egal.

Wieso diese Aktion?

Wir – das sind Dresdner wie Sie, die gerade dabei sind, im Stadtteil Dresden-Süd eine Tochtergemeinde der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Dresden zu gründen.

Auch wir sind Menschen, die mit Alltagsschwierigkeiten wie Sorgen, unbeantworteten Fragen oder Krankheiten umgehen müssen. Doch wir bleiben mit den vielen Problemen des Lebens nicht allein, sondern können diese an unseren Vater im Himmel, Jesus Christus, abgeben.

„All eure Sorgen werft auf ihn (Jesus), denn er sorgt für euch.“ Dass diese Zusage der Bibel aus 1. Petrus 5, 7 noch heute Gültigkeit hat, können tausende von Menschen bezeugen, die über das Gebet Gottes Hilfe auf unterschiedlichste Arten erfahren haben.

Vielleicht drückt auch Ihnen der Schuh, aber eine Beziehung zu Gott haben Sie nicht wirklich, und ein Gebet zu formulieren fällt Ihnen schwer. Wir bieten Ihnen an, konkret für Ihr Anliegen zu beten. Egal, ob Prüfungsangst, ungelöste Konflikte, Stress in der Familie oder Einsamkeit, unter der Sie leiden. Wenn Sie mit Ihren großen oder kleinen Problemen nicht allein bleiben möchten, teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.

Wenn Sie im Raum Dresden wohnen (oder in einem der neuen Bundesländer) und keiner Kirche oder Gemeinde angehören, beten wir gerne für Sie. Für Menschen aus den alten Bundesländern (oder anderen Ländern) und diejenigen, die schon einer Gemeinde angehören, bitten wir Sie in einer näher gelegenen bzw. Ihrer Ortsgemeinde um Gebet zu bitten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Nutzen Sie hierfür das Kontaktformular oder schreiben Sie an
FeG Dresden-Süd, z. Hd. Jeff und Anne Ingram, Teplitzer Str. 98, 01219 Dresden

»Sorgt euch um nichts, sondern betet um alles. Sagt Gott, was ihr braucht, und dankt ihm. Ihr werdet Gottes Frieden erfahren, der größer ist, als unser menschlicher Verstand es je begreifen kann. Sein Friede wird eure Herzen und Gedanken im Glauben an Jesus Christus bewahren.«

– Die Bibel, Philipperbrief 4, 6-7

»Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist«.

– David Ben Gurion

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

In welcher Stadt wohnen Sie?

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte senden Sie mir eine Empfangsbestätigung.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzerklärung anzusehen.

Was geschieht mit meinem Anliegen?

Wenn uns jemand ein Gebetsanliegen sendet, hat er selbstverständlich das Recht zu wissen, wie wir mit diesen manchmal vertraulichen Informationen umgehen. Kurz gesagt werden alle Gebetsanliegen vertraulich behandelt.

Zunächst wird das Anliegen von zwei Mitarbeitern gelesen. Das Anliegen wird anonymisiert und erst dann ans Gebetsteam weitergeleitet, damit keine Personen identifiziert werden können. Trotzdem kommen die Mitarbeiter ins Gespräch mit Gott über jedes Anliegen – entweder gemeinsam oder alleine.

Niemand aus der FeG Dresden-Süd wird Kontakt mit Ihnen aufnehmen, es sei denn, Sie haben den Wunsch nach einer Kontaktaufnahme geäußert. Wir freuen uns, wenn Sie uns mitteilen, welche Erfahrung Sie mit unserer Gebetsunterstützung gemacht haben.