Schon ruhige Momente gehabt …

um über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken?

 

Wohin?

»Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige!« – Seneca

 

Erweitere deinen Horizont!

»Du kannst dein Leben nicht verlängern und nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen«. – Gorch Fock, deutscher Schriftsteller

1
1

Der MyLife-Workshop

Mein Leben neu erforschen …

Die Fragen des Lebens

Wer kennt sie nicht – die Fragen an das eigene Leben? Was hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin? Wohin führt mein Leben? Welches Interesse hat Gott an mir und wie kann ich es erfahren?

Mein Leben – einzigartig. Das eigene Leben ist von größtem Interesse. Der MyLife-Workshop beleuchtet unsere Einzigartigkeit, unsere Entwicklung, unser Verlangen, unsere Geschichte. Verblüffende Zusammenhänge treten dabei zu Tage.

Der MyLife-Workshop ist ein sechsteiliger Lebenskurs. Jede Einheit orientiert sich an einem der folgenden sechs Begriffe.

01_Münze.001

Münze

Am Anfang stehen die Menschen und Ereignisse, die uns geprägt haben.

02_Buch.001

Buch

Unser Leben verstehen wir, indem wir es wie ein Buch sehen: Mit Überschriften und einzelnen Kapiteln.

03_Brücke.001

Brücke

Nicht nur die Vergangenheit ist wichtig für unser Leben: Was ist unser Ziel? Was ist der Sinn unseres Lebens?

04_Musik.001

Musik

Musik ist ein Teil unseres Lebens. Wo habe ich die besondere Melodie schon gehört?

05_Pflaster

Pflaster

Gottes Schmerz durchkreuzt unseren Lebensschmerz und übermittelt uns eine wichtige Botschaft.

06_Schatz.001

Schatz

Gottes Geschenk für jeden von uns ist wie ein Schatz. Es lohnt sich, diesen Schatz zu suchen und zu finden!

„Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören. Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen“.

– Peter Kuznic, kroatischer Theologe

MaskenWer bin ich wirklich?
Wie gut kenne ich mich selbst?

„Über das eigene Leben nachdenken und sprechen: mir fällt das seit einer Weile nicht mehr so schwer. Ich denke, der My-Life-Workshop ist eine gute Gelegenheit, prägende Ereignisse des eigenen Lebens besser einzuordnen und im Gesamtkontext zu betrachten. Gerade für Menschen, die vielleicht sonst nicht die Gelegenheit haben, ausführlich ihr Leben zu reflektieren, ist der Workshop eine Chance. Ich habe vor allem festgestellt, dass es gerade die schwierigsten Lebensphasen sind, die den Mensch am meisten prägen. Zieht man die richtigen Lehren daraus, kann daraus viel Gutes entstehen und wir können geistlich wachsen. Meiner Ansicht nach gibt uns Gott diese Herausforderungen, um uns voran zu bringen und zu stärken.“

– Cornell, 2017

Die Termine für den nächsten Workshop sind noch nicht festgelegt worden. Bei Interesse, klicken Sie hier.